Deine Seite für Online Spiele & Browser Games

Online Browsergames

Unter einem Browsergame versteht man ein Computerspiel, das ohne Download direkt im Internet über eine Web-Brower Schnittstelle gespielt werden kann. Das Spielgeschehen wird auf dem Rechner des Spieler oder auf dem Internetserver des Anbieters berechnet.
Bei den meisten Spielen handelt es sich um sogenannte clientseitige Browserspiele. Das heißt, dass diese Plugins Flash, Java oder Schockwave benutzen und dadurch eine Verbindung zum Server nicht notwendig ist. Dadurch werden die Spiele komplett auf dem Rechner gespielt. Dazu gehören HTML5-Spiele und Flashspiele, die über Adobe Flash programmiert sind und seit 1999 existieren. Spiele, an denen zahlreiche Spieler beteiligt sind, gehören zu den serverseitigen Browsergames, die durch die Kombination von mehreren Programmen funktionieren. Bei den meisten Onlinespiele ist die Anlegung eines Accounts notwendig. Bei anderen reicht lediglich die Erstellung eines Benutzernamens. Die Entwicklungen für das erste Browsergame SOL begannen 1992 in Hamburg. Aus dem anfänglich geplanten Strategiespiel wurde, dank der Entwicklung eines grafikfähigen Webbrowsers im Jahr darauf, ein multiplayer Spiel, dass 1995 auf den Markt ging. Noch heute spielen über 4000 Leute das Spiel.
Die Entwicklung verbessert sich stetig. Alleine die Grafik bedarf einer ständigen Neuerung und Modernisierung. Ebenso kommen immer mehr Features hinzu, die die Spiele spannender und umfangreicher machen. Die kostenlosen Browserspiele sind daher sehr variantenreich. Je nach Art und Weise beinhalten die Onlinespiele beispielsweise Simulations- und Strategiekomponenten, sowie auch Manager- und Rollenspielfunktionen. Hinzu kommen noch Denk-, Sport- und Actionspiele.
Das die Spiele kostenlos angeboten werden, ist zum Vorteil der Spieler. Die Entwickler können eine schnellere Variante oder bestimmte Zusatzgegenstände gegen geringe Geldbeträge anbieten. Diese können von jedem Spieler individuell genutzt werden. Durch diesen Geldeinsatz kann der Arbeitsaufwand der Entwickler mit finanziert werden. Das Spiel funktioniert aber auch, ohne diesen Zusatz völlig normal.
Mittlerweile gibt es für fast jeden Spieler eine Reihe von Games, die je nach Ausführung, Inhalt und Grafik den spezifischen Spielgeschmack entsprechen. Über Suchmaschinen lassen sich zahlreiche Internetseiten finden, die eine Vielzahl von Browsergames anbieten, diese übersichtlich beschreiben und gegebenenfalls sogar miteinander vergleichen. Dabei fällt auf, dass sich viele Spiele zwar im Aufbau gleichen, diese jedoch jedes Mal anders gestaltet sind oder andere Ziele erheben. Dies wir vor allem deutlich, wenn man die unterschiedlichen Altersangaben genauer betrachtet. Die Kinderspiele sind wesentlich einfacher strukturiert und auch die Grafik ist sparsamer ausgeführt, als bei den Spielen, die erst ab 18 Jahren freigegeben sind.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass heutzutage jeder in der Lage ist, ganz einfach übers Internet ein Browsergame zu finden, dass seinem Geschmack entspricht.

Online Browsergames - Impressum

     
online-browsergames.info ist ein Projekt von:  






Disclaimer:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: Disclaimer von Sören Siebert - Anwalt Internetrecht